KaWe-rett

15. Februar 2011

Der Klaviertuose Armin Fischer – Gastspiel vom 02. April 2011

Filed under: Gastspiele,Rückschau — dubiator @ 08:38
Tags: ,

Einmal Klassik und zurück! – so lautete der Titel des bahnbrechenden Musikkabarettprogramms von Armin Fischer für Einsteiger und Abgefahrene am Samstag, den 02.04.2011  im Saal der Kavalierhäuser.
Der von Publikum und Presse als einzigartig bejubelte Klavierkomiker stellte die Weichen für eine musikalische Sonderfahrt erster Klasse. Fischers geniale Vernetzungen von Klassik und Popmusik luden ein zu einer Vergnügungsreise auf den Hauptstrecken des Wohlklangs.
Wir stiegen ein in den Beute-Zug durch die Gehörgänge allseits berüchtigter Ohrwürmer, und ob wir der Tonsprache eines Stummfilmpianisten lauschten oder dem kürzesten Klavierunterricht der Welt, Fischer wusste seinen Vorsprung als Wunderkind zu nutzen: schließlich hat er schon als Neunjähriger Stücke gespielt, die selbst Mozart mit 34 gerade erst mal eingefallen sind.
Ein Klavierabend zum Lachen also?
Armin Fischer durfte  das, denn wenn er spontan gemixte Musikwünsche wie aus einem Guss erklingen ließ, erreichte sein frackwürdiges Klavierspiel wie beiläufig konzertreife Meisterschaft.

Einmal schnuppern gefällig? Bitte schön:
Liveausschnitte auf der Kulturbörse Freiburg am 03.02.2009

KaWe-rett – eigene Rezension:
Der blaue Euroschein für diesen Abend war für den Besucher eine äußerst gewinnbringende Investition: Wo sonst bekäme man für so wenig Geld so viele Veranstaltungen geboten, und das sogar gleichzeitig – ein Zeitgewinn also obendrein: Gepflegte Barmusik, musikalische Artistik, eine Interpretation des Liebestraums von Liszt, die Ihresgleichen sucht, eine vollständige Opernaufführung bis hin zum Wunschkonzert. Gewiss nicht einfach, aber einfach furios, wie im Zuge von Letzterem aus Wunschtiteln wie Rhapsodie In Blue, Hummelflug, Säbeltanz und I Did It My Way ein völlig neues, eigenständiges Werk entstand, das sich kein bisschen nach Improvisation anhörte.
Armin Fischer servierte eine atemberaubende musikalische Achterbahnfahrt durch die Klassik, welche vorm Pop keineswegs haltmachte, konsequent durchzogen von den beiden Welthits As Time Goes By und Ballade pour Adeline – der Kenner spricht wohl von Leitmotiven oder auch Running Gags. Viel zu schnell lief dieser Klassik-Express in den Zielbahnhof ein, vom begeisterten Publikum mit stehenden Ovationen empfangen. As Time Goes By!
Glücklicherweise hatte sich der Künstler bei der vorherigen Zusendung seiner Werbeplakate nach KW wohl Lisztig vergriffen und versehentlich bereits das Material zu seinem nächsten Programm versandt, was Peter Bodenstein erbarmungslos zum Anlass nahm, ihn erneut zu uns einzuladen. Freuen wir uns daher schon heute auf den 17. September!

1 Kommentar »

  1. […] Der Klavirtuose Armin Fischer – Gastspiel am 02. April 2011 […]

    Pingback von Kabarett in Königs Wusterhausen « KaWe-rett — 8. März 2011 @ 14:23 | Antworten


RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: